Home
 

Europäisches Fachinstitut für Gesundheit

Die steigende Nachfrage nach natürlichen Heilverfahren und alternativen Therapiemethoden und damit nach qualifizierten Fachkräften in diesen Bereichen hat uns davon überzeugt, innerhalb des Europäischen Instituts für Berufsbildung ein eigenes, Europäisches Fachinstitut für Gesundheitswesen zu positionieren, in dem die Aus- und Weiterbildung dieser Fachexperten im Vordergrund steht. Für den europäischen Markt soll hier eine Plattform entstehen, die eine länderübergreifende Qualifikation und einen anerkannten Abschluss ermöglicht und damit die Grundlage für eine erfolgreiche Tätigkeit bietet.
 
 


Einstieg oder Weiterqualifikation

Ob Sie bereits im Bereich Gesundheit tätig oder Einsteiger sind, spielt dabei keine Rolle - unsere Seminare und Studienmaterialien führen Sie in kurzer Zeit zu einem Abschluss, der es Ihnen ermöglicht Ihr vorhandenes Fachwissen auch in anderen Bereichen zu nutzen.


Maximale Ergebnisse bei minimalem Aufwand

Bei allen unseren Angeboten steht immer die Effizienz im Vordergrund. Das heisst, dass Sie hier die Möglichkeit haben, sich mit einem überschaubaren Aufwand und in einem absehbaren Zeitrahmen die wichtigsten Kenntnisse anzueignen. Diese Ausrichtung macht es möglich, die Weiterbildung auch nebenberuflich durchzuführen und sich so ein neues Standbein aufzubauen.


Neue Türen öffnen

Die Ausrichtung ermöglicht es, bereits vorhandenes Fachwissen und langjährige Erfahrungen mit Ihrem Studium abzurunden um darauf aufbauend andere Menschen beraten zu können. Dabei spielt es keine Rolle, wo Sie arbeiten und welche Beratungsleistungen Sie später konkret anbieten möchten. Wenn Sie Ihr neu erworbenes Wissen mit Ihren fachspezifischen Kenntnissen und Ihrer Erfahrung kombinieren, verfügen Sie über eine solide und zukunftsweisende Qualifikation, die Türen öffnet und neue Möglichkeiten schafft.


Sicherheit und Sachverstand von Anfang an

Eine solide Ausbildung ist nicht nur ratsam, sondern ein absolutes „Muss“, wenn Sie im Bereich Gesundheit zukünftig auf dem Markt bestehen möchten. Ein fundiertes Wissen garantiert Sicherheit sowie ein selbstbewusstes Auftreten gegenüber Ihren Kunden.


Eine Branche mit Wachstumspotential

Europaweit fliessen jährlich Milliarden Euro in die Gesundheitspflege und die Gesundheitsförderung. Die Experten sind sich jedoch darüber einig, dass dieser Markt auch in den nächsten Jahren ein ungebrochenes Wachstums potential aufweist. Dass die Experten in ihren Einschätzungen richtig liegen zeigt sich bereits daran, dass die Krankenkassen ihre Leistungen immer weiter kürzen und an die Eigenverantwortung der Versicherten appellieren. Wer nicht bereits heute damit beginnt sich selbst für seine Gesundheit verantwortlich zu fühlen und fachkundige Beratung in Sachen Gesundheit in Anspruch zu nehmen, weiss nicht, was ihn später im Krankheitsfall von Seiten der Versicherung erwarten wird.


Ihr AbschlussAbschluss Gesundheit

Mit einem Zertifikat oder einem Diplom des Europäischen Fachinstituts für Gesundheitswesen am Europäischen Institut für Berufsbildung (FIB) weisen Sie Ihre Kenntnisse im entsprechenden Fachbereich nach und schaffen so die Grundlage für eine berufliche Tätigkeit in diesem Bereich.


Folgende Berufe können diplomiert werden

  • Dipl. Gesundheitstherapeut/ in (Europ. Inst. FIB)
  • Dipl. Ernährungsberater/ in (Europ. Inst. FIB)
  • Dipl. Diättherapeut/ in (Europ. Inst. FIB)
  • Dipl. Ernährungstherapeut/ in (Europ. Inst. FIB)
  • Dipl. Säure-Basen-Therapeut/ in (Europ. Inst. FIB)
  • Dipl. Anti-Aging-Therapeut/ in (Europ. Inst. FIB)
  • Dipl. Gesundheitsberater/ in (Europ. Inst. FIB)
  • Dipl. Säure-Basen-Berater/ in (Europ. Inst. FIB)
  • Dipl. Anti-Aging-Berater/ in (Europ. Inst. FIB)